AKJ Automotive

Innovative Themen von den Mitgliedern zur Bearbeitung festgelegt

Themen aktuell

Die AKJ-Sitzungen finden bei den Mitgliedern oder bei hierfür geeigneten Unternehmen/ Institutionen statt. Die Themenschwerpunkte und Termine werden zu Beginn eines Arbeitsjahres in der ersten Gesamtsitzung festgelegt.

G1: Supply-Chain-Design und Steuerung

Übergreifende Themen Gruppe 1 und Gruppe 2
-
Digitalisierung der Supply Chain
- Chancen Digitalisierung / Big Data für die Logistik
- Supply-Chain-Design unter Beachtung aller relevanten Ziele und Restriktionen

Hauptthemen Gruppe 1
- Supply Chain Controlling: verursachungsgerechte Zuordnung entlang Supply Chain (z.B. im Verbund untersch. Business Units Inbound/Outbound)
- Logistikkosten (Strukturen, fix / variabel, Abrechnungssyteme, Logistik als Profit-Center ?)
- Moderne Logistik-Scorecards (Aussagekräftige Performance-Messgrößen – z.B. neue, durch Big Data unterstützte KPIs wie Upstream/Downstream-Agilität bzw. Flexibilität, Logistik-Systemresilienz)
- Bestandsmanagement: Planung Zielbestände, Beherrschung von Dynamik und Varianz, Planungsparameter und Sicherheitsbestände, Messung Inventory Carrying Cost)
- Stammdaten-Management: Ansätze für eine bessere Datenqualität

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

G2: Supply-Chain-Technologien und Umsetzung

Übergreifende Themen Gruppe 1 und Gruppe 2
-
Digitalisierung der Supply Chain
- Chancen Digitalisierung / Big Data für die Logistik
- Supply-Chain-Design unter Beachtung aller relevanten Ziele und Restriktionen

Hauptthemen Gruppe 2
- Optimierung der internen Produktionslogistik (Variantenvielfalt, Kommissionierung, kleinteiligere Prozesse, stabile Prozess- und Lieferketten, höhere Taktung bei Materialbereitstellung)
- Einsatz von Robotik und autonomen Systemen in der Logistik
- Erfahrungsaustausch zum Einsatz fahrerloser Stapler zur Warenein- und -auslagerung sowie Materialanstellung
- ETA - Estimated Time of Arrival: Ziele und Vorgehensweisen von OEM, Zulieferer und Dienstleister
- Rückverfolgbarkeit von Bauteilen in der Supply Chain - Innovationen und Lösungsansätze

Die dokumentierten Ergebnisse

Die Ergebnisse der einzelnen Arbeitssitzungen und Gesamtsitzungen werden ergebnisorientiert dokumentiert. Als Mitglied haben Sie mit Ihrem Benutzernamen und Passwort Zugriff auf die Protokolle und ergänzenden Unterlagen.